07.09.2020 - 17:43 Uhr
ErbendorfOberpfalz

Arbeitseinsatz in den Sommerferien: Aufwertung für Kindergarten St. Elisabeth

Eine neue Umrandung bekam der große Sandkasten. Der Behelfspavillion wird noch neuen, großen Sonnenschirmen weichen.
von Redaktion ONETZProfil

Fleißig wurde in den Sommerferien im Erbendorfer Kindergarten St. Elisabeth gewerkelt. Neben einer neuen Beschattung wurde auch der Sandkasten wieder in Schuss gebracht. Das Kindergartenjahr 2019/20 stand unter dem Motto "Baustelle", so begann es mit dem Abriss des alten Schwesternhauses gleich nebenan und endete mit einer kleinen Baustelle im eigenen Garten. Während der Notbetreuungszeit und der Sommerferien im August wurde der Spielplatz weiter aufgewertet.

Große Unterstützung gab es vom scheidenden Elternbeiratsmitglied Bauunternehmer Toni Schinner. Die Umrandung des großen Sandkastens musste neu eingefasst werden. Mit Bagger, Lader und allerlei Werkzeug rückte Schinner an - auch unter den kritischen Augen weniger Kindergartenkinder, die die Notbetreuung in Anspruch nahmen -, um neue Pflastersteine neben den Sandkasten zu setzen. Hierbei unterstützten die Kinder tatkräftig unter fachmännischer Anleitung Schinners.

Damit gab es tatsächlich noch zum Ende des Kindergartenjahres die Möglichkeit, einer echten Baustelle aus unmittelbarer Nähe zuzusehen. Der Neubau des Schwesternheimes war für dieses Frühjahr erwartet worden, aber bislang stehen dort die Arbeiten noch still.

Bis zur Aufnahme des Vollbetriebs in dieser Woche soll noch eine neue Beschattung im Garten eingerichtet werden. Dank einer Spende der Vorschulkindereltern des vergangenen Kindergartenjahres und der Investition des Kindergartenträgers wurden neue, große Sonnenschirme angeschafft. Hierfür wurden am vergangenen Wochenende die Standfüße fest im Boden verschraubt. Je nach Sonnenstand können künftig die großen Schirme aufgestellt und ausgerichtet werden. Ob diese noch im Jahr 2020 verwendet werden müssen, liegt natürlich am Wetter. Aber spätestens im Frühjahr 2021 werden die Schirme vermehrt zum Einsatz kommen. Stefanie Unterburger, Leiterin des Kindergartens, bedankte sich bei Toni Schinner für die rasche Umsetzung der Baumaßnahmen.

Elternbeiratsmitglied Toni Schinner pflasterte neu, kritisch beobachtet von seiner Tochter.

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.