17.09.2018 - 15:21 Uhr
ErbendorfOberpfalz

Berge an Paketen

Das Kaufhaus Rose feiert Jubiläum. Die Postfiliale ist 15 Jahre alt. Dafür gab es von der Deutschen Post eine Treue-Urkunde. Und Weiterbildung wird groß geschrieben. Die Mitarbeiter erhalten ihre Gold-Zertifikate überreicht.

Zum 15-jährigen gab es Urkunden. Kundenberaterin Bettina Siller von der Deutschen Post (links) sowie Inhaber Dr. Hans Rose (rechts) mit Ehefrau Helga (zweite von rechts). Mit auf dem Bild (von links) die Mitarbeiter Ulrike Müller, Otto Käs und Ingrid Häupler.
von Jochen NeumannProfil

„Damals, im Jahre 2003, ging eine Protestwelle wegen der Schließung der Post am Kaiserberg durch die Stadt“, erinnerte Geschäftsinhaber Dr. Hans Rose in der Feierstunde. Das Kaufhaus entschloss sich damals, die Postfiliale in ihrem Geschäftsbetrieb zu integrieren. Seitdem verließen über 5000 Paketwägen die Filiale.

Besonderen Wert legte Dr. Rose darauf, dass in all den Jahren die Kunden sachkundig bedient wurden. „Diskretion und Verschwiegenheit steht bei uns an erster Stelle.“ Denn das Kaufhaus möchte die hohe Qualität der Kundenbedienung auch weiterhin bewahren. „Testkunden hatten bislang an unserer Arbeit nichts zu bemängeln.“ Dafür sprach der Geschäftsinhaber vor allem den Mitarbeitern ein herzliches Dankeschön aus.

Kundenbetreuerin Bettina Siller von der Deutschen Post aus Bayreuth sprach zum 15-jährigen Jubiläum ein Dankeschön für die Treue und gute Zusammenarbeit aus. Als Anerkennung überreichte sie neben einer Urkunde einen Satz personalisierter Briefmarken mit der Aufschrift „15 Jahre Partner Filiale Hans Rose KG.“

Kompetente Mitarbeiter

Die Postfiliale hat sich bereits kurz nach der Eröffnung als wichtige postalische Einrichtung in Erbendorf etabliert und wird immer noch stark nachgefragt. „Ein Grund hierfür sind unsere kompetenten Mitarbeiter“, stellte Dr. Hans Rose fest.

Denn die Mitarbeiter der Postfiliale unterziehen sich immer wieder Schulungen und Weiterbildungen. Darauf ist Dr. Rose stolz. Denn nach seinen Worten mache dies nicht jede Filiale. Siller konnte deshalb anlässlich des Jubiläums auch die Urkunden der letzten Weiterbildungsmaßnahme überreichen. So erhielten jeweils ein Gold-Zertifikat Otto Käs, Ulrike Müller und Ingrid Häupler.

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.