17.05.2019 - 13:28 Uhr
ErbendorfOberpfalz

Bilder, Dokus, Führungen

Das Heimat- und Bergbaumuseum Erbendorf ist am „Internationalen Museumstag“ am Sonntag, 19. Mai, von 13 bis 17 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.

Das Heimat- und Bergbaumuseum ist anlässlich des Internationalen Museumstags am Sonntag von 13 bis 17 Uhr geöffnet. Unter anderem werden in einer Fotoschau historische Aufnahmen gezeigt, wie beispielsweise die Frühmeßgasse mit Lorettokapelle.
von Jochen NeumannProfil

Das Heimat- und Bergbaumuseum ist am morgigen "Internationalen Museumstag" von 13 bis 17 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei. Die Besucher können an morgigen Sonntagnachmittag sämtliche Dauerausstellungen und die Sonderausstellung "Wie's früher war - leben und arbeiten wie zu Großmutters Zeit" einmal näher unter die Lupe nehmen. Als Rahmenprogramm zum Museumstag präsentiert das Heimat- und Bergbaumuseum unter dem Motto "Erbendorf Gestern und heute" eine Bilderschau mit Bildern aus den vergangenen 100 Jahren mit Vergleichsfotos von heute. Zudem werden Fotos des früheren Erbendorfer Fotogeschäfts Rasp aus den 1930er Jahren gezeigt.

"Braurecht, Schnaps und Pfarrhof": Unter diesem Titel werden Dokumentationen über das Erbendorfer Kommunbrauhaus und über die Kirchhofmauer rund um die Pfarrkirche gezeigt. Um 14.30 Uhr schließt sich eine Stadtführung mit dem Schwerpunkt Kirchen und Pfarrhöfe an, die in eine Brennereiführung in der Alten Propstei überleitet. Die Führungen sind ebenfalls kostenlos.

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.