29.01.2020 - 12:49 Uhr
ErbendorfOberpfalz

BRK gratuliert seiner guten Fee

Ein Rot-Kreuz-Engel wird 70. Die Rede ist von Monika Zimmerer, die sich seit Jahrzehnten in der BRK-Bereitschaft Erbendorf ehrenamtlich engagiert. Zum runden Geburtstag gratulierte ihr Bereitschaftsleiter Sven Lehner.

Die Jubilarin Monika Zimmerer (Dritte von links) mit (von links) stellvertretender Bereitschaftsleiterin Anneliese Huhnke, stellvertretender Leiterin Wohlfahrts- und Sozialarbeit Luise Lehner, Bereitschaftsleiter Sven Lehner und Taktischer Leiterin Jasmin Kelch.
von Jochen NeumannProfil

Monika Zimmer ist seit 1. April 1973 Mitglied im Bayerischen Roten Kreuz. Wie BRK-Bereitschaftsleiter Sven Lehner ausführte, sei sie die Leiterin der örtlichen Wohlfahrts- und Sozialarbeit der Bereitschaft. „Jahr für Jahr organisiert sie die 70plus-Kaffeekranzel sowohl im Frühjahr als auch im Herbst.“ Nicht wegzudenken sei sie auch bei den Blutspende-Terminen, an denen sie sich um die Helfer und um die Brotzeiten kümmert.

Die Liste, die Lehner aufzählte, ging noch weiter. „Du gehst im Frühjahr und Herbst sammeln, kümmerst dich ums „Durchwischen“ im Rot-Kreuz-Zentrum und du bist immer da, wenn wir dich brauchen“, sagte der Bereitschaftsleiter. „Dafür sind wir dir unendlich dankbar.“

Aber nicht nur vor Ort, auch im Kreis engagiert sie sich. So im „Helferkreis Demenz“ des BRK-Kreisverbandes, dort betreut sie Demenzerkranktn in ihrem häuslichen Umfeld stundenweise zur Entlastung deren Angehöriger.

Mit einer Abordnung, einem Geschenk und Blumen besuchte BRK-Bereitschaftsleiter Lehner die Jubilarin in ihrem zu Hause in Lehen und gratulierte bei Kaffee und Kuchen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.