11.09.2020 - 17:50 Uhr
ErbendorfOberpfalz

Dammbau im Bach

Zu einem kleinen Waldabenteuer ging es im Rahmen des Ferienprogramms mit dem CSU-Ortsverband in den Wald. Dort konnten sich die 15 Kinder so richtig austoben.

Viel Spaß hatten die Kinder im Wald. Mit auf dem Bild (hinten von linksmitte) Petra Kreuzer und Kathrin Götzl.
von Jochen NeumannProfil

In den Kirchenwald ging es für 15 Buben und Mädchen beim Ferienprogramm des CSU-Ortsverbandes. Organisiert haben den Nachmittag Kathrin Götzl und Petra Kreuzer. Ausgerüstet mit Gummistiefel und Matschhose, Rucksack und Brotzeit konnte die Teilnehmer bei einer kurzen Wanderung kleine Waldschätze sammeln und zu einem kleinen „Waldmandala“ zusammenlegen.

Beim Waldplatz am Galgenbach konnten die Kinder ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Da wurde im Bach ein Damm gebaut und aus Baumstämmen ein Tipi gezimmert. Unter Aufsicht von Götzl und Kreuzer konnten die Kleinen auch das Schnitzen ausprobieren. Eine pädagogische Seite hatte die ganze Sache auch: Die Kinder lernten wichtige Verhaltensregeln im Umgang mit unserer Natur.

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.