18.05.2020 - 13:09 Uhr
ErbendorfOberpfalz

Eis für die glückliche Gewinnerin

Die 13 spielt im Aberglauben meist die Rolle einer Unglückszahl. Nicht für Johanna Hanauer, denn 13 war die Lösung eines Ostergewinnspiels ihres Kindergartens St. Elisabeth in Erbendorf - und sie hat gewonnen.

Johanna hat alle 13 Ostereier gefunden und einen Eisgutschein gewonnen. Diesen löste sie gleich nach der Preisverleihung mit ihrer Familie ein.
von Redaktion ONETZProfil

Bereits seit Mitte März sind die Kindergärten coronavisrusbedingt geschlossen. Dennoch halten die Erzieherinnen im Team von Kindergartenleiterin Stefanie Unterburger regen Kontakt zu 'ihren' Kindern. Weil das Osterfest heuer ausfallen musste, gab es als kleine Entschädigung ein Eiersuchgewinnspiel. Im Außenbereich vor dem Kindergarten wurden zahlreiche bunte Ostereier versteckt, die bei einem kleinen Spaziergang an der frischen Luft, der am Kindergarten vorbeiführte, gezählt werden konnten.

Ein Zettel, versehen mit dem eigenen Namen und der Lösungszahl, war das Los und jetzt wurde mit Johanna eine glückliche Gewinnerin gezogen. Da sie die richtige Anzahl Ostereier gezählt hatte, gab es zur Belohnung einen Eisgutschein für die ganze Familie. Und da das Abholen von Eis nach den aktuellen Bestimmungen erlaubt ist, machte sich das Gewinnerkind gleich auf den Weg, um den Gutschein in leckeres Eis umzuwandeln.

Die nächste Überraschung wartet auch schon auf die Kindergartenkinder: Da das geplante Sommerfest am kommenden Samstag wegen der Coronaviruskrise abgesagt wurde, haben der Elternbeirat und das Kindergartenteam einen kleinen Ersatz für ein 'Sommerfest zu Hause' vorbereitet. "Was das sein wird, verraten wir heute noch nicht", sagte Unterburger, "aber die Kinder werden von uns am Wochenende ein kleines Päckchen bekommen."

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.