07.10.2019 - 12:16 Uhr
ErbendorfOberpfalz

Von Gegnern lernen

Vielerorts in Bayern formieren sich Bürgerinitiativen gegen den Bau von Windkraftanlagen.

v.l. Bettina Stickling, Heike Reger, Heidi Schäffler, Josef Schraml, Rainer Birkner, Norbert Reger, Madeleine Luhzing.
von Roland WellenhöferProfil

Vertreter der Bürgerinitiativen „Windparkfreie Heimat - Rund um den Rauhen Kulm und „Windkraftfreie Heimat – Hessenreuther Wald (WHHW)“ besuchten die Bürgerinitiative „Vogelherd“ in Eckersdorf bei Bayreuth. Ziel dieses Besuches war der Erfahrungsaustausch mit von Windparks betroffenen Anwohnern.

Eine knapp zweistündige Wanderung auf die Anhöhe Vogelherd führte zu den acht im Mai 2017 errichteten Windkraftanlagen. Zu diesen Windkraftanlagen mit einer Gesamthöhe von jeweils 200 Metern führen sehr breite verdichtete Zufahrtswege. Die Sprecherin der BI Vogelherd, Madeleine Luhzing, erzählte, dass die Planungen für den Windpark weitestgehend von der Öffentlichkeit unbemerkt gemacht wurden, wie zum Beispiel frühzeitige Pachtverträge mit Grundbesitzern. Ein Problem sei, dass bereits die Planungen der Windräder Nachbarn und Familien entzweiten.

Die Anwohner in der Umgebung spüren laut Luhzing die Auswirkungen von Lärm (hörbarer Schall) beziehungsweise Infraschall (nicht hörbarer, aber körperlich wahrnehmbarer Schall) am eigenen Leib. Sie litten unter gesundheitlichen Beeinträchtigungen. Die BI Vogelherd kämpfe um erweiterte Abschaltzeiten beziehungsweise Stilllegung der Windkraftanlagen. Von den zuständigen Landratsämtern erfahre man keine Unterstützung. Die Aktivisten vereinbarten, weiterhin in Kontakt zu bleiben und ihre Erfahrungen auszutauschen.

Beklemmende Gefühle durch die Größe und die lauten Geräusche der Anlagen.
BI, Bürgerinitiative, Hessenreuther Wald, Keine Windkraft, WHHW, Windkraft, Windkraftgegner
BI, Bürgerinitiative, Hessenreuther Wald, Keine Windkraft, WHHW, Windkraft, Windkraftgegner

Aktuell und Wissenswert

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.