01.10.2020 - 10:30 Uhr
ErbendorfOberpfalz

Zu Hause weiter gefeiert

Die Vorfreude der Kinder war groß, denn sie hatten lange für diesen Tag geübt. Das Wetter machte aber einen Strich durch die Rechnung und das Herbstfest im Kindergarten wurde kurzerhand zweigeteilt.

Es gab unter anderem frisch gebackene Kirwaküchl für das "Herbstfest dahoam".
von fksProfil

Die Kinder der drei Gruppen des Kindergartens St. Elisabeth haben viele Lieder und Texte vorbereitet, um ihren Eltern zeigen zu können, was sie im Kindergarten lernen. Für jede Gruppe war bereits ein eigener Ort für das Herbstfest organisiert worden, um in Coronazeiten die notwendigen Abstands- und Hygieneregeln einhalten zu können.

Doch zwei Tage zuvor waren die Wetteraussichten alles andere als rosig, so dass sich das Team um Leiterin Stefanie Unterburger für ein zweigeteiltes Herbstfest entschied: am Vormittag eine Feier im Gruppenraum mit den Erzieherinnen, nachmittags dann zu Hause mit Kirwakücherl und Singen zu Hause. Natürlich waren die Kücherl selbstgebacken und wurden an die Familien verkauft. "Auch wenn dieses Jahr keine Kirwa ist, feiern wir trotzdem", freute sich Unterburger.

Wie hoch ist das Altarbild? Ganz kirwatypisch gab es für die Familien auch etwas zu gewinnen. Am Morgen musste geraten werden, wie hoch das Altarbild in der Erbendorfer Stadtpfarrkirche ist. Pfarrer Martin Besold hat persönlich zusammen mit Mesner Reinhard Klöble das Bild ausgemessen und die richtige Lösung lautete 415 Zentimeter. In jeder Gruppe erhielt die Gewinnerfamilie, die der Lösung am nähesten kam, ein Lebenkuchenherz.

Auch wenn viele Kinder lieber zusammen mit ihren Freunden zur Freude ihrer Eltern gesungen und getanzt hätten, wurde sicherlich im ein oder anderen Wohnzimmer herzlich gelacht. Ausgerüstet mit einem Lieder- und Gedichtezettel wurde das Herbstfest mit Mama, Papa und Geschwistern am Nachmittag im kleinen Kreis fortgesetzt.

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.