24.02.2020 - 12:18 Uhr
ErbendorfOberpfalz

Hoffnung wächst und gedeiht

"Ein kleines Senfkorn Hoffnung" war das Thema des wiedereingeführten Kindergottesdienstes der evangelischen Gemeinde Erbendorf. Neben einer spannenden Geschichte gab es auch allerlei zum Mitmachen.

Ein bunter Altar und natürlich eine brennende Osterkerze - der Kindergottesdienst findet in gemütlicher Atmosphäre im evangelischen Gemeindehaus statt.
von Redaktion ONETZProfil

Bunt, aufregend und zwanglos war der erste Kindergottesdienst nach längerer Pause im Gemeindehaus Erbendorf. Und es waren auch einige Kinder Mädchen und Buben der Einladung gefolgt, um bei einer heißen Tasse Tee und Keksen das Gleichnis um das kleine Senfkorn zu hören. Aber das war noch nicht alles, denn es war dann an den Kindern, selbst Samen zu säen und einen kleinen Blumentopf als Erinnerung mit nach Hause zu nehmen. Dort können sie jetzt Tag für Tag nachverfolgen, wie aus den kleinen Samenkörnern schön blühende Pflanzen werden.

Wer regelmäßig zum monatlich stattfindenden Kindergottesdienst kommt, kann auch sich selbst beim Wachsen erleben, denn die Kinder haben sich an einer "Mitwachswand" gemessen und werden jetzt immer wieder nachsehen, wie viel sie seit dem vorherigen Kindergottesdienst gewachsen sind.

Anders als bei der Familienkirche, die im Altarraum der Martin-Luther-Kirche gefeiert wird (wir berichteten), findet der Kindergottesdienst parallel zum Hauptgottesdienst am Sonntag statt. Die Eltern können selbst entscheiden, ob sie ihre Kinder alleine in die Obhut von Kristin Zeh, Kristina Heinzel-Neumann und Lena Steiner geben oder sie in den Kindergottesdienst begleiten wollen. Der nächste Kindergottesdienst findet am 8. März 2020 um 10 Uhr statt. Die Kinder treffen sich zunächst in der Kirche und ziehen nach der Begrüßung gemeinsam mit der brennenden Osterkerze aus.

Gemeinsam mit dem Kindergottesdienstteam und der brennenden Kinderosterkerze machen sich die Kinder, nach der Begrüßung im Hauptgottesdienst, auf den Weg ins Gemeindehaus.
Kristin, Kristina und Lena begrüßen die Kinder künstlerisch zum Kindergottesdienst.

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.