11.09.2019 - 14:59 Uhr
ErbendorfOberpfalz

Kirchenkonzert zur Kirchweih

„Lobe den Herrn, meine Seele.“ Unter diesem Motto steht der Auftritt des Projektchors der evangelischen Kirchengemeinden am Steinwald und Instrumentalisten in der Martin-Luther-Kirche am Kirchweihsonntag um 19 Uhr.

Der Projektchor der evangelischen Kirchengemeinden am Steinwald sind unter anderem beim Kirchenkonzert in der Martin-Luther-Kirche.
von Jochen NeumannProfil

Schon des Öfteren präsentierte sich ein Projektchor mit Sängerinnen und Sängern aus den evangelischen Kirchengemeinden Erbendorf, Krummennaab und Thumsenreuth der Öffentlichkeit. Unter der Leitung von Helga Rose gestaltet der Chor unter dem Motto „Lobe den Herrn, meine Seele" das Kirchenkonzert in der Martin-Luther-Kirche am Kirchweihsonntag, 22. September um 19 Uhr.

Unterstützt wird der Projektchor dabei von einem Holzbläserquartett mit Sybille Wagner (Querflöte), Helga Rose (Oboe) Britta Schmidbauer (Klarinette), Jürgen Keppler (Englischhorn) und Wolfgang Charanza (Klavier). Die Instrumentalisten bringen Stücke von Peter I. Tschaikowsky, Helga Warner-Buhlmann und Luc Grethen zu Gehör.

Des Weiteren wird der evangelische Kirchenchor Erbendorf gemeinsam mit dem Holzbläserquartett das bekannte Lied "Der Mond ist aufgegangen" zur Aufführung bringen, das von Organisten Martin Häupler arrangiert und von ihm auch beim Konzert dirigiert wird.

Moderne Kirchenlieder wird der Projektchor zum Besten geben und gemeinsam mit Holzbläsern und Klavier bei der Kantate "Lobe den Herren, o meine Seele" von Gustav Gunsenheimer zu hören sein. Der Eintritt ist frei.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.