03.09.2018 - 17:41 Uhr
ErbendorfOberpfalz

Kirchenmusik startet wieder durch

Die Sommerpause ist beendet. Am heutigen Mittwoch, 5. September, meldet sich die Kirchenmusik Erbendorf aus der Sommerpause zurück. Der katholische Kirchenchor probt ab 19.45 Uhr in der Pfarrkirche.

Der Kirchenchor beendet seine verdiente Sommerpause und steigt wieder in die Proben ein. Neuzugänge sind jederzeit willkommen. .
von Externer BeitragProfil

Erbendorf. (exb) Chorleiterin Stefanie Rüger freut sich darauf, die Sänger nach sechs Wochen Unterbrechung wieder zu treffen. Besonders freuen würde sich die Leiterin auch über Neuzugänge. Rüger erwähnt, dass sowohl Männer als auch Frauen im Chor in den verschiedensten Stimmgattungen willkommen sind. Auch spielt das Alter keine Rolle, denn erfreulicherweise hat der Chor eine gut durchmischte Altersstruktur. Ganz stolz sei sie, dass sogar zwei Chormitglieder unter 20 Jahre sind und drei unter 30.

Dies liegt vielleicht auch daran, dass der Kirchenchor alte sowie moderne Musikstücke singt, erklärt Stefanie Rüger. Dazu gehören auch große Orchestermessen an Weihnachten und Ostern. Dieses Jahr wird in der Christmette die deutsche Pastoralmesse von Wolfgang Mell von Mellenheim aufgeführt. Der Komponist war in den 50-er Jahren in Erbendorf Organist und Leiter des Kirchenchores. Eine feste Tradition der Kirchenmusik ist inzwischen das Weihnachtskonzert am 26. Dezember. Derzeit laufen auch schon laut Stefanie Rüger die ersten Planungen mit Kirchenmusiker Holger Popp und die Erstellung der Termine für das erste Halbjahr.

Beide erklären, dass durch die Terminplanung vor allem berufstätige Sänger besser planen können. Dies ist vielleicht auch ein Anreiz für Neuzugänge, dass man schon vorher Bescheid weiß, wann der Kirchenchor auftritt. Neben dem Kirchenchor gibt es in der Pfarrei auch einen Kinderchor, die „Cantemus Kids“. Im Kinderchor können Kinder ab der 1. Klasse mitsingen, in Ausnahmefällen auch Vorschulkinder, erläutert Chorleiter Holger Popp.

Bei den „Cantemus Kids“ steht die kindergerechte Schulung der Stimme im Mittelpunkt. Jede Probe beginnt spielerisch mit Stimmübungen, danach werden Lieder für den Gottesdienst gelernt. Als großes Projekt steht nun das Krippenspiel an. Die Kinder gestalten mit passenden Liedern am Heiligen Abend die Kinderkrippenfeier. Die Proben der „Cantemus Kids“ starten am Dienstag, 18. September, um 16 Uhr. Dort wird auch festgelegt, ob der Probentermin dienstags stattfinden wird. Neben den Chören leiten Rüger und Popp auch das Orchester. Dieses hat keine festen Probentermine. Neuzugänge sind willkommen. Wer dabei sein möchte, nimmt unter www.kirchenmusik-erbendorf.de Kontakt auf.

Kirchenchor.

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.