06.08.2019 - 17:25 Uhr
ErbendorfOberpfalz

Auf Kreuzer folgt Benkhardt

Anita Benkhardt heißt die neue Außenstellenleiterin der Volkshochschule in der Steinwaldstadt. Sie wird neue Impulse in der Erwachsenenbildung setzen. Posthum erhielt der langjährige Außenstellenleiter Adolf Kreuzer noch eine letzte Ehrung.

Anita Benkhardt (Zweite von links) ist die neue Außenstellenleiterin der VHS. Mit auf dem Bild (von links) Landrat Wolfgang Lippert, VHS-Leiterin Angelika Schraml, Rita Kreuzer, Johannes Kreuzer und dritte Bürgermeisterin Sonja Heindl.
von Jochen NeumannProfil

Im Trauungszimmer des Rathauses führten Landrat Wolfgang Lippert, dritte Bürgermeisterin Sonja Heindl und die Leiterin der Volkshochschule des Landkreises Tirschenreuth, Angelika Schraml, die neue VHS-Außenstellenleiterin Anita Benkhardt in ihr Amt ein. Sie tritt in die Fußstapfen ihres Vorgängers Adolf Kreuzer, der im November vergangenen Jahres gestorben ist.

Mit bei der Feier dabei waren Kreuzers Ehefrau Rita und Sohn Johannes. Denn posthum überreichte Landrat Lippert an Rita Kreuzer die goldene Ehrennadel des Bayerischen Volkshochschulverbandes.

Seit den 1950er Jahren war Adolf Kreuzer in die Volkshochschularbeit involviert. "Adolf Kreuzer war eine Institution", stellte der Landrat fest. "Er hat mit Leib und Seele über sechs Jahrzehnte hinweg für die Volkshochschule gelebt und war ein Garant dafür, dass es vor Ort funktioniert hat."

Volkshochschulleiterin Angelika Schraml stellte mit Anita Benkhardt die neue Außenstellenleiterin für Erbendorf vor. "Bei den Erbendorfern ist sie schon alleine von der Bücherei her wohlbekannt." Wie sie ausführte, habe sie Ausstrahlung. "Wir haben mit ihr die Richtige gefunden, und wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit."

Landrat Lippert äußerte den Wunsch, dass sie in der VHS-Arbeit viele Impulse setzen möge. Zum Start gratulierte auch dritte Bürgermeisterin Sonja Heindl mit einem Wappenteller.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.