07.04.2021 - 16:34 Uhr
ErbendorfOberpfalz

Noch sind Altkleidersäcke leer: Rotes Kreuz Erbendorf holt alte Kleidung ab

In den kommenden Tagen werden Ehrenamtliche des BRK Erbendorf diese Altkleidersäcke und Informationen zur Altkleidersammlung in die Briefkästen rund um Erbendorf, Krummennaab und Reuth bei Erbendorf werfen.
von fksProfil

Am Samstag, 24. April, werden sich wieder viele Ehrenamtliche des BRK Erbendorf auf den Weg machen, um Altkleider einzusammeln. Bereits in den kommenden Tagen werden Säcke und Flyer in die Briefkästen verteilt. Trotz Corona-Pandemie wird die Frührjahrsaltkleidersammlung für den 24. April 2021 geplant, berichtet Sven Lehner, Bereitschaftsleiter des Bayerischen Roten Kreuzes (BRK) Erbendorf. Mit dem BRK-Kreisverband und dem Gesundheitsamt Tirschenreuth haben sich die Verantwortlichen auf ein passendes Hygienekonzept geeinigt.

So sind die Bürger in den Gemeinden Erbendorf, Reuth bei Erbendorf und Krummennaab dazu aufgerufen, gefüllte Altkleidersäcke an jenem Samstag bis spätestens 8 Uhr morgens gut sichtbar an den Straßenrand zu stellen. Die Säcke werden von Ehrenamtlichen mit einem Informationsflyer in den kommenden Tagen in die Briefkästen der genannten Orte geworfen. Zudem sind weitere Säcke in zahlreichen Banken und Geschäften erhältlich.

"Wer Fragen hat, kann sicher gerne an Luise Lehner wenden", informiert der Bereitschaftsleiter. Luise Lehner ist stellvertretende Leiterin für Wohlfahrts- und Sozialarbeit beim BRK Erbendorf und telefonisch unter 0151/11771144 erreichbar. "Am Abholtag selbst sind wir in der Rettungswache Erbendorf unter der Telefonnummer 09682/701 für Ihre Fragen da", ergänzt Sven Lehner. Vor allem, wenn weitere Säcke benötigt werden oder abgelegene Abholstellen angefahren werden sollen (zum Beispiel Einsiedlerhöfe), solle telefonisch Bescheid gegeben werden.

Der BRK-Bereitschaftsleiter bedankt sich bereits jetzt für die Unterstützung der Ehrenamtlichen, der Pfarrei Premenreuth und der ortsansässigen Firmen, die die Abholfahrzeuge zur Verfügung stellen. Das wird gesammelt: gebrauchte Kleidung jeder Art, Decken, Bett- und Haushaltswäsche, Federbetten im Inlett und Schuhe (nur paarweise). Die Bürger werden gebeten, die Altkleider gut verpackt in verschlossene Säcke zu packen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.