01.07.2018 - 10:49 Uhr
ErbendorfOberpfalz

Schwarz, rot, gelb feiert

Gäste aller Couleur freuten sich über einen frischen Zoigl beim traditionellen SPD-Zoiglabend in der Alten Schmiede in der Bräugasse. SPD-Ortsvorsitzende Brigitte Scharf freute sich besonders über die vielen Vereinsabordnungen.

Gut besucht war der Zoiglabend des SPD-Ortsvereins in der Alten Schmiede. Verwöhnt wurden die Gäste mit manchen Schmankerln durch die Mitglieder des Ortsvereins. Mit auf dem Bild SPD-Ortsvorsitzende Brigitte Scharf (stehend, zweite von links) sowie Organisator Ernst Gallersdörfer (stehend sechter von links).
von Jochen NeumannProfil

(njn) Verstärkung bekamen die „Roten“ aus der Steinwaldstadt bei ihrem Zoiglabend in der Alten Schmiede durch die Genossen aus Krummennaab und Reuth bei Erbendorf. Neben den örtlichen SPD-Urgesteinen und Ehrenmitglieder waren auch viele Gesichter der anderen Parteien zu sehen. Beim süffigen Zoigl waren einfach alle eins.

Die Stadträte der SPD stellten sich in den Dienst der guten Sache und übernahmen gemeinsam mit den Mitgliedern den Ausschank, die Bedienung sowie die Küche. Bis in den späten Abend hatten sie aufgrund des hervorragenden Besuchs viel zu tun. Neben dem Zoigl fanden die vielfältigen leckeren Brotzeiten einen reißenden Absatz.

Nach dem gelungenen Abend sprach SPD-Ortsvorsitzende Scharf allen Helfern und besonders dem Organisator Ernst Gallersdörfer ihren Dank für die Vorbereitung und Durchführung aus.

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.