06.04.2021 - 17:15 Uhr
EschenbachOberpfalz

Arbeiten am Adventure-Park fast abgeschlossen

Der neue Adventure-Golfpark am Rußweiher verspricht jede Menge Spaß und Abwechslung. Doch er weiß nichts über Lockdowns. Die Corona-Pandemie verhindert die baldige Eröffnung.

Die Errichtung eines Kassenhauses in Holzbauweise ist einer der letzten Schritte zur Fertigstellung der spektakulären Golfanlage am Rußweiher.
von Robert DotzauerProfil

Nur noch wenige Restarbeiten sind für das zirka 400.000 Euro teure und mit einer stattlichen Leader-Förderung ausgestattete Freizeit-Projekt der Stadt zu erledigen. Vor den Osterfeiertagen errichteten Zimmerleute als eine der letzten Einzelbaumaßnahmen am neuen Adventure-Golfpark am Rußweiher die Holzständer des Kassenhäuschens. Die Dacheingrünung soll sich am grünen Landschaftsbild orientieren.

Bürgermeister Marcus Gradl verwies bei einem Baustellentermin mit den Planern und Objektbetreuern auf die noch zu erstellenden Geopark-Informationsflächen in Zusammenarbeit mit dem Geopark Bayern. Zudem sollen natürliche Baumaterialien, wie zum Beispiel Granit-, Basalt- und Sandsteinplatten, den Oberpfälzer Landschaftscharakter betonen. Die Verlegung der Naturstein- und Betonplatten in den Verbindungswegen steht außerdem vor dem Abschluss. „Wir sind bis Mitte April 2021 startbereit“, zeigte sich der Bürgermeister optimistisch, um dann sicherheitshalber einzuschränken: „Wenn uns nicht die Corona-Pandemie ausbremst“.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.