07.08.2020 - 09:53 Uhr
EschenbachOberpfalz

"Beim Taubnschuster": Museumscafé in der Wagenremise

In der Wagenremise des Ackerbürgerhauses ist jetzt das Museumscafé untergebracht, das Mitglieder des Eschenbacher Obst- und Gartenbauvereins bereits besucht haben.
von hevProfil

Möglichst vielseitig möchte der Heimatverein das Angebot für alle Besucher des Museums „Beim Taubnschuster“ gestalten. Neben den Ausstellungen zur Stadtgeschichte, zum örtlichen Kommunbrauwesen und zu den Freizeitaktivitäten unserer Großeltern, gehört auch ein Rundgang durch den Außenbereich des Museums zu den Angeboten des Kulturzentrums in der Wassergasse.

Highlights sind sicher der gepflegte Gartenbereich hinter der mittelalterlichen Stadtmauer und die Präsentation zum Binner- und Wagner-Handwerk mit dem historischen Brauwagen in der Wagenremise des Ackerbürgerhauses. Dort ist jetzt auch das Museumscafé untergebracht: an der frischen Luft, aber geschützt vor der prallen Sonnenstrahlung oder möglichen Regengüssen.

Eine Abordnung des Obst- und Gartenbauvereins Eschenbach ergriff bereits die Gelegenheit, begutachtete den schönen Museumsgarten und genoss anschließend eine Kaffeestunde mit selbstgebackenen Kuchenspezialitäten.

Das Museum mit Garten und Freiluftcafé ist am morgigen Sonntag wieder von 14 bis 17 Uhr geöffnet.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.