24.04.2019 - 13:40 Uhr
EschenbachOberpfalz

"Bewegung ist die beste Medizin"

Einen Zehn-Kilometer-Lauf zu schaffen, ohne den Organismus zu überlasten - das ist das Ziel des Programms "Lauf 10 beim SCE". Demnächst gibt es eine Neuauflage.

Die "Lauf 10"-Teilnehmer des SC Eschenbach wollen beim Abschlusslauf am 12. Juli in Wolnzach wieder jubeln.
von Walther HermannProfil

Das zehnwöchige Programm "Lauf 10" der Abendschau des Bayerischen Fernsehens, der TU München und des Bayerischen Leichtathletikverbandes bietet der SC Eschenbach wieder in Kooperation mit der VHS an, und zwar am Montag, 29. April. Treffpunkt ist um 19 Uhr am Wanderparkplatz an der "Glutschaufel". Ziel des Trainingsplans ist es, dass sowohl Laufanfänger als auch Wiedereinsteiger einen Zehn-Kilometer-Lauf absolvieren können, ohne den Organismus zu überlasten.

Der Trainingsumfang wird Schritt für Schritt gesteigert. Gemeinsam mit der Trainerin Doris Ritter und Nordic-Walking-Betreuer Gerhard Miodecki lernen die Sportler eine gesunde, schonende Lauftechnik. Zusätzlich gibt es Tipps für eine gesunde Ernährung. Der große Abschlusslauf findet schließlich am 12. Juli in Wolnzach statt, den die Abendschau ausstrahlt. Das Motto bei "Lauf 10" lautet: Nicht die Zeit zählt, sondern das Ankommen.

Nach dem Grundsatz „Bewegung ist die beste Medizin“ werden die Teilnehmer positive Auswirkungen auf körperliche Merkmale erfahren. So sinkt das Blutfett und Krebsrisiko, gleichzeitig verbessern sich Blutfett- und Blutzuckerwerte, die Konzentration steigt und auch das Denkvermögen nimmt zu. Außerdem werden die Gelenke davor bewahrt, frühzeitig zu verschleißen.

Jeweils drei betreute Einheiten finden am Montag, Mittwoch und Freitag um 19 Uhr statt. Die Teilnahme für SCE-Mitglieder ist kostenlos. Die Kursgebühr für Nichtmitglieder beträgt 30 Euro.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.