01.04.2019 - 11:00 Uhr
EschenbachOberpfalz

Erfolgreicher Judo-Nachwuchs

Den Kleinen der Judo-Abteilung des SCE ist die Freude über ihre Fortschritte ins Gesicht geschrieben. Und sie haben auch allen Grund dazu.

Trainerin Sandra Querfurth freut sich über die Erfolge ihrer Schützlinge (v. li.) Julian Walter, Lara Lacher und Lukas Lacher.
von Walther HermannProfil

Beim jüngsten Ranglistenturnier der Altersklasse U 10 mit Oberpfalzweiter Beteiligung wurde der Trainingsfleiß mit einer Silber- und zwei Bronzemedaillen belohnt.

Bei den Buben traten Lukas Lacher und Julian Walter an. Lukas Lacher machte es seinen Gegnern nicht leicht. Alle seine Kämpfe gingen über die volle Kampfzeit. Jeweils gegen Ende machten sich Konzentrationsschwächen bemerkbar. Das hatte zur Folge, dass er sich mit dem 3. Platz begnügen musste. Mehr Erfolg hatte sein Vereinskamerad Julian Walter. Er musste gegen vier Mitbewerber antreten. Ein Sieg und ein Unentschieden brachten ihm die Silbermedaille.

Lara Lacher kämpfte bei den Mädchen um Medaillen. In der ersten Begegnung erzielte sie ein Unentschieden. Da auch die anderen Mädchen jeweils unentschieden kämpften, musste die Entscheidung um die Ränge bei weiteren Begegnungen ausgetragen werden. Sie lag aber bald mit einer kleinen Wertung zurück und konnte den Vorsprung der Gegnerin nicht mehr ausgleichen. Die Bronzemedaille war der Lohn für ihre Anstrengungen.

Sehr zufrieden mit den Leistungen ihrer Schützlinge ist Trainerin und Betreuerin Sandra Querfurth. „Wer den Mut hat, sich Gleichaltrigen aus der gesamten Oberpfalz zu stellen, der ist bereits Sieger – unabhängig von der Platzierung.“ Mit dieser Aussage ruft sie Interessenten zur Teilnahme an den wöchentlichen Übungsstunden auf.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.