15.04.2019 - 17:38 Uhr
EschenbachOberpfalz

Erster Blick in die "Welt des Geldes"

Die Mädchen und Buben auf das Leben nach der Zeit im Kindergarten vorbereiten: Dieser Aufgabe kommt das pädagogische Personal der städtischen Kindertagesstätte auf unterschiedliche Weise nach.

Richard Götz und Stefan Schedl von der Raiffeisenbank führen die Vorschulkinder der städtischen Kindertagesstätte durch das Geldinstitut.
von Walther HermannProfil

Nicht das tägliche Brot, vielmehr das tägliche Geld stand diesmal auf dem „Stundenplan“. Unter Leitung von 2 Erzieherinnen besuchten 27 Vorschüler die Raiffeisenbank, wo ihnen die Funktion des Geldautomaten vorgeführt und die Kasse mit vielen dicken Geldbündeln gezeigt wurde. Ergänzend erklärten die Führungskräfte des Geldinstituts den Kindern nicht nur das Alarmsystem: Großen Eindruck machte auch die Tresoranlage.

Bei einer Pause im Gemeinschaftsraum stärkten sich die Kleinen mit Laugenstangen und Getränken für den Rückweg. Doch vor dem Verlassen der Bank erwartete sie noch eine Überraschung: Beim Öffnen eines Schließfaches quollen Riesenseifenblasen heraus, ein Geschenk für jedes der Kinder. Für den lehrreichen Empfang in der für sie neuen „Welt des Geldes“ bedankten sie sich mit einem Lied und einem Körbchen mit Süßigkeiten.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.