01.07.2020 - 14:24 Uhr
EschenbachOberpfalz

FW-Spende orientiert sich am Wahldatum

Mit einer Spende überraschen die Freien Wähler Elvira Brand, die Leiterin des Kindergartens. Anlässlich eines Informationsbesuches überreichten die Stadträte Elisabeth Gottsche, Karl Lorenz und Thomas Riedl 153 Euro.

Elvira Brand (links) bedankt sich bei (von rechts) Karl Lorenz, Elisabeth Gottsche und Thomas Riedl für die "Wahlkampfspende" der Freien Wähler zugunsten der Kindertagesstätte.
von Walther HermannProfil

Im Vorfeld der Kommunalwahlen Mitte März hatten die FW-Kandidaten vereinbart, an Stelle massiver Papier- beziehungsweise Flyerflut einen Teil des Wahlkampfbudgets einer sozialen Einrichtung zugute kommen zu lassen. Dies setzten sie nun in die Tat um. Wie Karl Lorenz betonte, ergab sich der ungerade Betrag aus dem Datum des Wahltages.

Kita-Leiterin Elvira Brands informierte die Besucher ausführlich unter anderem über die Essensversorgung der Kinder, die Sanierung von WC-Anlagen, die zunehmende Anzahl von Kindergarten- und Krippenkindern, die Erneuerung der Heizung und Barrierefreiheit. Sie freute sich sehr über das Interesse der Mandatsträger und bedankte sich für ihre Spende zugunsten der Kindertagesstätte.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.