25.02.2020 - 12:20 Uhr
EschenbachOberpfalz

Jugendgarde stürmt Sparkasse

„Geld regiert die Welt“, sagt ein bekanntes Sprichwort. Nicht so am Rosenmontag. Denn in der Sparkasse übernimmt die Eschenbacher Faschingsgesellschaft (EFG) das Regieren.

Nach einem "Lösegeld" erfreut die Jugendgarde der Eschenbacher Faschingsgesellschaft Kunden und Mitarbeiter der Sparkasse.
von Walther HermannProfil

Angeführt vom Jugendprinzenpaar Kilian I. und Franziska I. sowie Teilen des Elferrats stürmte die Jugendgarde das Geldinstitut und unterband in der Schalterhalle die Tätigkeiten des Personals. Als Hausherr Wolfgang Busch Orangensaft, Sekt und Knabbereien als „Lösegeld“ anbot, ließen sich auch rund 40 Kunden das Faschingsspektakel nicht entgehen, zu dem Gardetanz mit Zugabe und zackiger Ausmarsch gehörten.

Die freundliche Aufnahme nach dem "Sturm" blieb nicht ohne weitere Folge: Mit der Übergabe des Faschingsordens 2020 erhob das Prinzenpaar Wolfgang Busch sowie dessen Mitarbeiter Silvia Lehner und Reinhard Schmidt in den EFG-Ordensstand. Damit verbunden war bereits das Einzugsrechts für 2021.

Nicht um schnöden Mammon, vielmehr zur Freude und Erheiterung von Kunden und Mitarbeitern der Sparkasse zeigen die Gardenädchen ihr Können.
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.