28.01.2020 - 12:52 Uhr
EschenbachOberpfalz

Letzter Versuch bringt Entscheidung

Bei den Bayerischen Winterwurfmeisterschaften in Wiesau überzeugen zwei Leichtathleten des SC Eschenbach mit einer starken Frühform. Ein Speerwerfer und eine Diskuswerferin stehen auf dem Treppchen.

Milena Gebhard und Paul Pöllmann zeigen in Wiesau sehr gute Leistungen.
von Jürgen MaschingProfil

Am vergangenen Wochenende fanden beim TB Jahn Wiesau die Bayerischen Winterwurfmeisterschaften im Diskus-, Hammer- und Speerwerfen statt. Über 80 Athleten aus ganz Bayern waren angetreten, um die Besten im Juniorenbereich zu küren. Darunter befanden sich auch zwei Sportler des SC Eschenbach.

In der Altersklasse U 20 wurde Paul Pöllmann mit einer im letzten Versuch erzielten Weite von 59,20 Meter Sieger vor Viktor Ertelt von der LAC Quelle Fürth (56,86) und Louis Sichelstiel vom ESV Amberg (55,90). Trainerin Hannelore Ott bescheinigte ihm eine sehr gute Leistung bei diesen Verhältnissen: „Es war nasskalt und die Teilnehmer mussten lange stehen.“ Pöllmann habe außerdem wegen seines Studiums sehr wenig Zeit, um zu trainieren.

Auch Milena Gebhard brachte beim Diskuswerfen in ihrer Altersklasse (W 15) mit 28,83 Meter eine sehr gute Leistung und wurde Zweitplatzierte hinter Lilli Weber vom TSV Erding. Diese warf mit ihrem letzten Versuch die Siegerweite von 29,40 Meter. Dritte wurde Deliane da Cruz von der LG Eckental mit 28,08 Meter.

„Die Winterleistungen kann man mit dem im Sommer gezeigten nicht vergleichen, aber sie sind jetzt schon sehr gut“, sagte Trainerin Hannelore Ott. Leider hatte sich der dritte Teilnehmer des SCE, Tim Reindl, eine Erkältung eingehandelt, so dass er nicht starten konnte.

Welchen Stellenwert die Winterveranstaltung hat, zeigte das Teilnehmerfeld. So war bei der U 20 mit Merlin Hummel vom UAC Kulmbach ein internationaler Hammerwerfer am Start. Er gewann mit großem Abstand und einer Weite von 75,63 Meter die Konkurrenz.

Für Sie empfohlen

 

 

 

Videos aus der Region

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.