07.08.2018 - 17:16 Uhr
EschenbachOberpfalz

Rettung aus dem Rußweiher

Große Ausbildung der Wasserwacht.

Große BRK-Ausbildung am Rußweiher.
von Jürgen MaschingProfil

Eine gemeinsame Ausbildung absolvierten die Wasserwacht-Ortsgruppen aus Eschenbach und Weiherhammer zusammen mit der Rettungshundestaffel und der Schnelleinsatzgruppe Transport der BRK-Bereitschaft Weiden. Circa 35 Teilnehmer fanden sich dazu am Rußweiher ein, wo sie unterschiedliche Stationen durchliefen, um für mögliche gemeinsame Einsätze gerüstet zu sein. Dabei ging es unter anderem darum, die Rettungshunde an die ungewohnten Bedingungen auf den Booten zu gewöhnen. Auch wurde das Retten von Verletzten aus dem Wasser und der Umgang mit dem Wasser selbst geübt.

Übung am Rußweiher

BRK-Kreisgeschäftsführer Sandro Galitzdörfer etwa kam zu der Ehre, sich von einem Hund retten zu lassen. Josef Ott, Vorsitzender der Eschenbacher Wasserwacht, zeigte sich sehr zufrieden und betonte die Wichtigkeit dieser Ausbildungen: „Wir müssen geschult sein, um bei Notfällen bestens vorbereitet zu sein.“ Um es aber erst gar nicht zu solchen kommen zu lassen, wies er nochmals auf die Baderegeln hin.

Große BRK-Ausbildung am Rußweiher.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.