17.10.2018 - 17:25 Uhr
EschenbachOberpfalz

Souverän auf der Bahn

SCE-Kegler: Vier klare Siege - Nur "Gemischte" punktlos.

von Externer BeitragProfil

Vier Siege und nur eine Niederlage: Ein erfolgreiches Wochenende liegt hinter den SCE-Keglern. Die erste Herrenmannschaftbezwang zu Hause den VfB Weiden mit 2164:1981 und 5:1 Punkten. Flo Reinl (527 Holz) und Alfons Pressler (555) holten die ersten Punkte. Oliver Eckert ging trotz einer guten Leistung von 556 Holz leider leer aus. Mario Kendzia (526 Holz) nahm seinem Gegner beim Heimerfolg ebenfalls den Punkt ab.

Auch das zweite Herrenteamentschied beim SKC Störnstein das Spiel für sich. Reinhold Schreyer (512 Holz), Richard Theobald (524), Thomas Schraml senior (491) und Andreas Wolter (524) behielten souverän die Oberhand zum 7:1-Sieg (2051: 1990 Holz).

Die Damen Ihatten als Gastgeber gegen RW Pleystein von Anfang an die Nase vorn. Dank einer geschlossen Mannschaftsleistung von Roswitha Theobald (510 Holz), Hilde Müller (500), Stefanie Lorenz (520), Monika Liers (515), Verena Liers (533) und Melanie Liers (536) war der 7:1-Erfolg (3114:2888 Holz) sicher.

Die zweite Damenmannschaft hielt die Gäste von BW Moosbach ebenfalls von Beginn an in Schach. Hilde Müller (517 Holz) und Inge Theobald (512) wiesen ihre Gegner gleich in die Schranken und sorgten für einen Vorsprung von 136 Holz. Somit konnten Marina Riedl (473 Holz) und Heidi Riedl (464) das Spiel gelassen beenden. 4:2 Punkte bei 1966:1869 Holz, hieß es am Ende.

Für die "Gemischte"gab es dagegen bei der SG Turnerbund/Wygand Weiden nichts zu holen. Sie unterlag mit 1:5 Punkten und 1665:1936 Holz. Dani Reinl schob 402, Gisela Kirchmann 367, Martin Fischer 508 und Heinz Lorenz 388 Holz.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.