23.02.2021 - 13:21 Uhr
EschenbachOberpfalz

Unfallflucht: Auto am BRK-Seniorenheim in Eschenbach angefahren

3500 Euro Schaden hat ein Unbekannter an einem vor dem BRK-Seniorenheim in Eschenbach geparkten Auto hinterlassen. Die Polizei sucht Zeugen, denn der Unfallverursacher kümmerte sich nicht um den Schaden.

Die Polizei fragt: Wer hat vor dem BRK-Seniorenheim in Eschenbach in der vergangenen Woche ein Auto angefahren?
von Sonja Kaute Kontakt Profil

Ohne sich um den Unfallschaden zu kümmern, den er an einem vor dem Eschenbacher BRK-Seniorenheim geparkten Dacia hinterlassen hat, ist ein Unbekannter geflüchtet. Wie die Eschenbacher Polizei am Dienstag mitteilte, hatte der 39-jährige Besitzer des beschädigten Autos dieses im Laufe der vergangenen Woche am rechten Fahrbahnrand mit der Front Richtung Altenheim geparkt. Als er eines Abends von der Arbeit zurückgekehrt sei, habe er eine etwa faustgroße Delle hinter dem linken Hauptscheinwerfer im Bereich der Kotflügelspitze bemerkt.

Die Polizei schätzt den Schaden auf 3500 Euro. Wie es aussehe, habe vermutlich jemand aus den links liegenden Querparkplätzen, die für Mitarbeiter und Besucher des Heims reserviert sind, rückwärts ausgeparkt und dabei den Dacia beschädigt. Die Polizei bittet Zeugen des Unfalls, sich an die Inspektion in Eschenbach zu wenden: 09645/9204-0.

Unfallflucht: Warum ein Zettel nicht genügt

Amberg
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.