05.07.2021 - 10:36 Uhr
EschenbachOberpfalz

Auf Urlaubsfahrt mit Mathematik: Start der schriftlichen Abschlussprüfungen an der Wirtschaftsschule Eschenbach

Quasi auf eine Fahrt in den Urlaub begeben sich die Absolventen der Wirtschaftsschule Eschenbach – und das bei ihrer Abschlussprüfung. Auf „Rastplätzen“ haben sie sich unter anderem mit Strahlensatz, Parabel und Trigonometrie zu befassen.

Ein Vorgeschmack auf die nächste Reise erwartet die Abschlussschüler des M-Zweigs der Wirtschaftsschule im Fach Mathematik zum Auftakt der schriftlichen Prüfungen.
von Walther HermannProfil

Begann der schriftliche Teil der Abschlussprüfung der Eschenbacher Wirtschaftsschüler seit vielen Jahren stets mit dem Fach Deutsch, so bildete in diesem Jahr das Fach Mathematik den Auftakt. Diese war den Schülern des M-Zweigs vorbehalten. Vorausgegangen waren vom 17. bis 21. Mai Prüfungsgespräche zur schriftlichen Hausarbeit in Übungsunternehmen und die mündliche Abschlussprüfung in Englisch sowie vom 14. bis 18. Juni die praktische Prüfung in Übungsunternehmen.

Der Weg der Familie Bock in den Urlaub bildete den Rahmen für die „Prüfungsreise“ durch die Mathematik. Nach Berechnung der Übernachtungskosten für das Ferienhaus waren Rätselaufgaben mit Dreiecken zu lösen. An einer Raststation hatten sich die M-Schüler mit dem Mengeninhalt eines Bechers zu befassen. Beim Ausflug zu einem Aussichtsturm standen Berechnungen nach dem Strahlensatz an, mit dem es möglich ist, die Länge von Strecken zu bestimmen, die in einer Relation zu bereits bekannten Strecken liegen.

Eine weitere Station war „Skateboarding mit Rampe und Flugkurve/Sprung“. Hier kam die Parabel ins Spiel, als es galt, den Anstieg der Gerade zu berechnen und Winkel zu bestimmen. Im Olympiapark München bildeten Hängebrücken und Flying-Fox-Anlagen eine Touristenattraktion und gaben den Anlass zu trigonometrischen Berechnungen. Zum Abschluss erwartete die Prüflinge das Smartphone-Spiel „Taschenmonster 60“, bei dem es um die Durchführung eines Turniers ging.

Am gestrigen Montag begannen mit dem Fach Deutsch die drei weiteren Abschlussprüfungen, an denen alle 39 Schüler der vierstufigen und die 14 Schüler der zweistufigen Wirtschaftsschule teilnehmen müssen. Er folgen am heutigen Dienstag die Prüfungen in Betriebswirtschaftlicher Steuerung und Kontrolle (BSK) und am Donnerstag die Prüfungen in Englisch. Am 19. Juli lädt die Schule um 19 Uhr zu einem digitalen Informationsabend.

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.