13.01.2021 - 11:34 Uhr
EschenbachOberpfalz

Wettbewerb statt Unterricht: Schüler bauen Schneemänner

Kreativität und Ideenreichtum zeigten die Schüler der Markus-Gottwalt-Schule. Frau Holle hatte ihnen ausreichend „Werkmaterial“ zur Verfügung gestellt.

Die Welt steht Kopf, der Schneemann auch. Platz eins ging an Nicolas Hodnett.
von Walther HermannProfil

Spiritus Rector für das „Werken einmal anders“ war Susanne Preißinger. Rektor Wolfgang Bodensteiner griff die Idee der Lehrkraft der 6. Klasse auf und lud nach dem ersten Schnee des Jahres 2021 alle Schüler der MGS am 3. Januar zum Start ins neue Jahr zu einer Schneemann-Challenge ein. Die Aufgabe lautete: Wer baut den schönsten und einfallsreichsten Schneemann? Die Fotos der Schneemänner waren bis zum angedachten Schulbeginn (10. Januar) bei der Schulverwaltung einzureichen.

Bereits am ersten Tag des Wettbewerbs gingen die ersten Bilder am Eschenbacher Bildungshügel ein. Täglich folgten viele neue Bilder mit Kunstwerken in Groß und Klein. Sie zeigten, wie sehr die Kinder kreativ waren und vermutlich viel Zeit im Schnee verbracht hatten, um ihre Bauwerke zu erstellen und zu gestalten. Zu den herkömmlichen Schneemännern hatten sich auch Schneehexen und Schneekatzen gesellt. Insgesamt beteiligten sich mehr als 60 kreative Schneemannschöpfer an dieser winterlichen Herausforderung.

Die Wahl der Plätze 1 bis 3 war nicht leicht. Alle eingereichten Bilder hatten eine besondere Note und waren sehr individuell. Die Jury mit Maria Rübe-Hitzinger, Udo Drechsler und Michaela Keck-Neidull hatten die Qual der Wahl. Hauptgewinner wurden Nicolas Hodnett (Klasse 4), Lennart (Klasse 2) und Marlen Griener (Klasse 3) und Mika Fees (Klasse 3).

Noch mehr Schneemänner

Neustadt an der Waldnaab

Sie erhalten demnächst einen Döner-Gutschein (zur Stärkung für den Bau des nächsten Schneemanns) und einen Schokoschneemann. Gewinner sind jedoch alle Teilnehmer. Sie erhalten bei Unterrichtsbeginn in der MGS einen kleinen Schneemann aus Schokolade.

Lennart und Marlen Griener holten sich den zweiten Platz mit der entspannten Gartenparty mit Schneefrau und Schneemann.
Der Schneemann als Hirte. Mit dieser Idee kam Mika Fees auf Rang drei.

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

S B

"Sie zeigten, wie sehr der Kinder kreativ waren"
DIE Kinder! Jetzt hapert es schon an den Artikeln....

14.01.2021