27.12.2020 - 13:14 Uhr
EschenbachOberpfalz

Wunderbare Kunstwerke verzieren den Christbaum

Die Weihnachtsaktion fand bei den Kindern Anklang. Rund 150 Kugeln hängen nun an dem Baum vor dem Eschenbacher Rathaus.

Ideengeberin Tina Wittmann bei der Ziehung der Gewinner.
von Jürgen MaschingProfil

„Unserem Baum vor dem Rathaus fehlt noch das gewisse Etwas“, hatten Bürgermeister Marcus Gradl und Stadtverbandsvorsitzender Dieter Kies vor Weihnachten angemerkt. Und so wurde eine Aktion ins Leben gerufen, an der der Städtischen Kindergarten, die ersten und zweiten Klassen der Markus-Gottwalt-Schule, der Waldkindergarten und die Förderschule mitmachten. Die Mädchen und Buben bekamen transparente Kugeln, die sie individuell gestalten konnten. Wer Nachschub brauchte, fand diesem am Eingang vor dem Rathaus in einem Karton.

All diese Mühen sollten belohnt werden. Zur Ziehung der Gewinner kurz vor Weihnachten holten Tina Wittmann, die laut Gradl diese tolle Idee hatte, und Stadtverbandsvorsitzender Dieter Kies drei Kugeln vom Christbaum. Die Gewinner können sich nun über einen Gutschein ihrer Wahl freuen. Alle Teilnehmer bekommen ein kleines Dankeschön.

An die 150 Kugeln hatten die Kinder wunderschön bemalt, verziert oder beklebt. „So etwas ist viel zu schön, um sie wieder in eine Kiste verschwinden zu lassen“, sagte Bürgermeister Gradl. Deswegen rief er auf, dass jeder Teilnehmer seine Kugeln wieder vom Baum mit nach Hause nehmen durfte. Alle Kugeln, die nicht abgeholt werden, bekommt das Seniorenheim.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.