11.10.2020 - 16:14 Uhr
Eschenfelden bei HirschbachOberpfalz

Konfirmation in Eschenfelden: Himmelsleiter als wichtiges Symbol

Von links: Magdalena Renner, Vroni Pilhofer, Marco Meidenbauer und Leon Meidinger während der Predigt von Pfarrer Ahnert über die Himmelsleiter.
von Heidi KurzProfil

Unter den Klängen des Posaunenchores zogen am Sonntag Vormittag zwei Mädchen und zwei Buben in die Corpus-Christi-Kirche ein, um ihre Konfirmation zu feiern: Vroni Pilhofer, Magdalena Renner, Marco Meidenbauer und Leon Meidinger. Zwei Konfirmanden stammen aus Oberachtel, zwei aus Pruppach. Wegen der Abstandsregeln durften nur die Angehörigen in der Kirche anwesend sein. Pfarrer Matthias Ahnert predigte über die alttestamentliche Geschichte von Jakob, der von einer Himmelsleiter träumt, auf der die Engel Gottes auf und ab steigen. Die Konfirmanden stellten einige Szenen mit der Leiter nach. "Die Konfirmation kann auch eine Leiter zu Gott sein!", so Pfarrer Ahnert. Florian Rieger übernahm die Lesung, Erich Pickelmann begrüßte als Vertrauensmann die frisch Konfirmierten als vollwertige Glieder der Kirchengemeinde. Zum Schluss trugen die Konfirmanden ein Dank- und Fürbittengebet vor.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.