01.10.2021 - 12:15 Uhr
EslarnOberpfalz

Erfolgreiche Leistungsprüfung für vier Eslarner

Die Feuerwehrführung bescheinigte den vier Prüflingen ein gutes praktisches und theoretisches Wissen.
von Karl ZieglerProfil

Mit Nachwuchs ist die Eslarner Feuerwehr bestens gerüstet. Dennoch ist die örtliche Feuerwehrführung um jegliche weitere Verstärkung dankbar. Mit Engagement und Leidenschaft stellt sich die Feuerwehrjugend den Herausforderungen der Jugendleistungsprüfung. Die gestellten Aufgaben in der Gruppe meisterten Ulli Bauer, Lukas Kleber, Maria Wazl und Felix Wild. Keine Schwierigkeiten bereiteten ihnen das Kuppeln der C-Schläuche auf einer Länge von 90 Meter und das Verlegen einer Saugleitung, sowie das Erkennen und Zuweisen von Geräten. Das präzise Ziel mit der Kübelspritze war ein Eimer. Mit einem Seil wurden verschiedene Knoten und Stiche gebunden. Nach der schriftlichen Prüfung bescheinigten die Prüfer, Kreisbrandinspektor (KBI) Martin Weig, Kreisbrandmeister (KBM) Matthias Schmidt und KBM Thomas Kleber eine tadellose Prüfung. "Alle bestanden." Glückwünsche kamen von KBI Weig und zweiten Kommandanten Georg Rauch. Das ständige Üben sei wichtig, damit schnell und richtig geholfen werden kann und Gefahren minimiert werden können.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.