19.06.2018 - 13:40 Uhr
EslarnOberpfalz

Kühler Empfang

Brutzelt die Sonne vom Himmel, freuen sich die Schwimmer: Egal ob an Land oder im Wasser, an der Freizeitanlage in Eslarn kommen die Besucher auf ihre Kosten

Die Freizeitanlage "Atzmannsee" bietet vielfältige Kurzweil.
von Karl ZieglerProfil

(gz) Die Freitzeitanlage "Atzmannsee" bietet aufgrund des großflächigen Geländes und Pavillons Platz zum Feiern. Aber das ist nicht alles: Der große Naturbadesee lädt die Besucher zur Abkühlung ein. Und das alles gratis und nach dem aktuellen Untersuchungsergebnis vom Gesundheitsamt bakteriologisch unbedenklich.

Bequem in den See gelangt man an den Metalltreppen und im nördlichen Bereich am Sprungbrett mit einem kühnen Kopfsprung. Wer Lust hat, kann auf der Holzinsel im See oder auf der großzügig angelegten Liegewiese die südländischen Temperaturen genießen und entspannen. Für die weniger geübten Schwimmer, vor allem für Kinder, besteht am Westufer ein abgegrenzter flacher Teil zum Planschen. Die große Freizeitanlage bietet nicht nur reichlich Platz zum Entspannen und Schwimmen, sondern auch zu sportlichen Aktivitäten wie Wandern, Joggen oder Ballspielen. Aktives Vereinsleben gibt es an den Tennisplätzen, an der Sommerstockbahn der Eisstockfreunde und auf den Sportplätzen des Turn- und Sportvereins. Die Ausrüstung für die Minigolfanlage gibt es wie Getränke und Brotzeiten während der Öffnungszeiten am Kiosk. Geöffnet sind während des Kioskbetriebes auch Fischermuseum, die Toiletten und Duschen. Nach einer erforderlichen Voranmeldung im Rathaus oder am Kiosk können Naturfreunde ihre Zelte auf der Liegewiese aufschlagen oder ihre Wohnwägen auf den vorhandenen großen Parkflächen abstellen. In den Morgenstunden und am Abend kommen am See auch die Mitglieder des Fischereivereins und berechtigte Angler auf ihre Kosten.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.