Update 03.12.2018 - 16:00 Uhr
Etsdorf bei FreudenbergOberpfalz

Pkw überschlägt sich mehrfach

Das hätte für eine 24-Jährige schlimm ausgehen können. Wegen eines Fahrfehlers schleuderte sie von der Straße und das Auto stürzte eine Böschung hinab.

Trotz des heftigen Aufpralls mit der Fahrzeugschnauze und mehrfacher Überschläge blieb die Fahrgastzelle des Kleinwagens formstabil und die 24-jährige Unfallfahrerin verletzte sich nur leicht.
von Michael Zeissner Kontakt Profil

Ausgesprochenes Glück hatte am Montagvormittag eine junge Frau aus dem Nachbarlandkreis Schwandorf, die auf dem Weg nach Amberg mit ihrem Kleinwagen verunglückte. Die 24-Jährige war auf der Staatsstraße 2040 aus Richtung Nabburg kommend auf nahezu gerader Strecke nach rechts auf das Bankett gekommen und verriss daraufhin "vermutlich aus Schreck" das Lenkrad. Das schlossen die den Unfall aufnehmenden Streifenbeamten aus den vorgefundenen Spuren.

Das Auto schleuderte nach links über die Fahrbahn und stürzte mit der Motorhaube voran eine rund drei Meter hohe Böschung hinunter. Neben einem die Straße begleitenden, asphaltierten Rad- und landwirtschaftlichen Weg prallte der Pkw auf und überschlug sich mehrfach, wie herumliegende Fahrzeugteile dokumentierten. Zudem bestand die Gefahr, dass der Kleinwagen in ein durch Leitplanken gesichertes Regenüberlaufbecken stürzt. Nur knapp schrammte das Auto daran vorbei. Die 24-Jährige verletzte sich jedoch offenbar nur leicht und wurde lediglich zu näheren Untersuchungen ins Krankenhaus gebracht. Den materiellen Schaden bezifferten die Beamten kurz und knapp: "Totalschaden".

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.