02.01.2020 - 13:47 Uhr
EtzelwangOberpfalz

Sportplatz in Etzelwang mit Pkw „bearbeitet“

Es gibt schon einen Grund, warum ein Rasenplatz für Fußballer und nicht für Autos bestimmt ist. Die Folgen einer unsachgemäßen Benutzung lassen sich auf dem Sportgelände des SV Etzelwang studieren.

Ein Auto hat bei der Fahrt über den Sportplatz des SV Etzelwang einen Schaden in Höhe von rund 1000 Euro angerichtet.
von Markus Müller Kontakt Profil

Laut Pressebericht der Polizeiinspektion Sulzbach-Rosenberg brauste irgendwann zwischen Sonntagnachmittag und Montagvormittag ein Autofahrer mit seinem Pkw über den A-Rasenplatz auf dem Sportgelände des SV Etzelwang. Bei diesen "Driftübungen" auf dem Platz entstand nach Einschätzung der Vereinsführung ein Schaden in Höhe von etwa 1.000 Euro. "Auch an dem Tatwerkzeug des bislang unbekannten Vandalen dürfte das Ereignis nicht ganz spurlos vorübergegangen sein", vermutet der Sulzbach-Rosenberger Inspektionsleiter Michael Kernebeck. Deshalb sei die Polizei auf der Suche nach Personen, die Hinweise auf das möglicherweise verschmutzte Tatfahrzeug oder den Täter geben können. Die Polizeiinspektion nimmt Mitteilungen unter Telefon 09661/8744-0 entgegen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.