CSU Etzenricht veranstaltet traditionelles Fischessen

Etzenricht
20.03.2023 - 16:52 Uhr
Ob marinierte Heringe, Bratheringe oder Fischstäbchen, je nach Geschmack ließen sich die Gäste das Fischangebot schmecken.

CSU-Vorsitzender Wolfgang Würschinger freute sich über einen hervorragenden Besuch im katholischen Pfarrheim. Die Etzenrichter Union hatte zum traditionellen Fischessen in der Fastenzeit eingeladen. „Nach einer Abstinenz von zwei Jahren Fischessen sind wir froh, diese Tradition wieder fortführen zu können“, so Würschinger, der auch eine Abordnung des SPD Ortsvereins willkommen hieß.

In bewährter Manier servierte die Frauen-Union, die von den Damen und Vorsitzender Renate Müller zubereiteten, marinierten Heringe. Alternativ wurden aber auch Bratheringe und Fischstäbchen angeboten, dazu frisch gedämpfte Kartoffeln und knuspriges Bauernbrot. Ebenso durfte ein „Verdauungsschnaps“ zur Nachspeise nicht fehlen. Die Junge Union (JU), mit German Würschinger an der Spitze, unterstützte die Veranstaltung mit ihren Fähigkeiten im Service und war flott unterwegs. Landtagsabgeordneter Stephan Oetzinger war ein gern gesehener Gast auf der Veranstaltung, der sich im politischen Teil auf eine kurze Ansprache beschränkte und danach das persönliche Gespräch mit den Gästen an den Tischen suchte. „Den Austausch pflegen und nutzen, denn ‚mitn redn kumma d'Leit zamm‘“, so Oetzinger.

 
 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.