21.01.2020 - 17:56 Uhr
EtzenrichtOberpfalz

Wo ist denn Frau Holle abgeblieben?

„Hermann´s Kasperltheater“ begeistert zahlreiche SV-Turnkinder mit seiner Puppenbühne in der Turnhalle der Ludwig-Meier-Schule.

Ganz schön was los im Zuschauerraum beim Besuch der Puppenbühne. Da muss man Hermann Papacek und seinen Kasperl genauso suchen wie der Kasperl Frau Holle gesucht hat.
von Autor WLRProfil

Es ist tiefster Winter, eiskalt und die Kinder haben Ferien. Aber es gibt keinen Schnee in Kasperlhausen. Kasperl besucht den Zauberer Larifari im Zauberwald. Er soll in seine Zauberkugel nach Frau Holle schauen, die ja für den Schnee zuständig ist. Doch Frau Holle ist spurlos verschwunden. Ein unterhaltsames, spannendes Abenteuer auf der Suche nach Frau Holle in einer Wintergeschichte für die ganze Familie. Die Besucher waren hellauf begeistert und die Kinder fieberten mit dem Kasperl regelrecht mit. Auf Einladung der Turnabteilung des SVE hatten die Betreuerinnen Lissy Waldeck und Luisa Greitzke das Stück für die Turnkinder ausgesucht. Die kleinen Turner hatten als Weihnachtsgeschenk einen Gutschein für die Vorführung erhalten und freuten sich schon sehr darauf. Aber auch sehr viele Eltern waren gekommen, um sich das Kasperltheater anzuschauen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.