31.08.2020 - 13:12 Uhr
EtzenrichtOberpfalz

Kein Theater im Etzenrichter Jubiläumsjahr

Das war die letzte Einstellung der Etzenrichter Laienspieler im Jahr 2019. Corona lässt es dieses Jahr leider nicht zu, den Laiendarstellern eine Bühne zu geben.
von Autor WLRProfil

Schweren Herzens haben sich die Etzenrichter Laienspieler dazu entschlossen, die Theatersaison 2020 ausfallen zu lassen. Ein ganz besonderes Theaterstück hätte es werden sollen und die Planungen begannen dafür schon gleich nach Beendigung der letztjährigen Aufführungen. Besonders, weil sich die 750-Jahrfeier der Gemeinde Etzenricht dazu anbot, den Zuschauern auch personen- und ortsbezogene Anekdoten zu präsentieren. Vorsitzende Maria Smola und ihr Team kamen nach langen Überlegungen zu dem Entschluss, die Aufführungen auf das nächste Jahr zu verschieben.

„Das gesamte Jahr 2020 wäre durch viele Jubiläumsveranstaltungen zu einem besonderen Jahr geworden. Wir als Laienspieler waren total euphorisch und hätten unsere Ideen zur Unterhaltung mit einbringen wollen, aber Corona zwingt uns dazu, auf ein besseres nächstes Jahr zu hoffen“, bedauert Smola.

„Die vielen Freunde und Fans der Etzenrichter Laienspieler werden daher um Geduld gebeten und freuen sich sicherlich mit uns auf ein baldiges Wiedersehen, wenn sich der Vorhang auf der Bühne wieder öffnen kann.“

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.