18.12.2020 - 11:05 Uhr
FalkenbergOberpfalz

DJK Falkenberg gestaltet Adventsfenster

Blick auf den von der DJK Falkenberg liebevoll gestalteten Beitrag zum Lebendigen Adventskalender.
von Externer BeitragProfil

2014 gab es erstmals einen Lebendigen Adventskalender in Falkenberg. Initiiert hatte ihn der Pfarrgemeinderat. Organisator war und ist Karl Schreier. Der Adventskalender findet seither alle zwei Jahre in der Adventszeit statt. Täglich leuchtet ein neues liebevoll gestaltetes Fenster. Die DJK Falkenberg nimmt heuer zum zweiten Mal teil und hatte eine besondere Idee: Da aufgrund der Corona-Pandemie die Veranstaltung nicht wie gewohnt beim DJK-„Haisl“ stattfinden konnte, wurde das Adventsfenster kurzerhand auf die „Droht“ verlegt, informiert die DJK Falkenberg in einer Pressemitteilung.

Die Gestaltung übernahmen die DJK-Vorstandsmitglieder Alexandra Hasenfürter, Silke Knoll, Andrea Fichtner und Gerlinde Jähring. Sie dekorierten mit viel Fantasie und Liebe. Der gewohnte Umtrunk (mit Glühwein, Kinderpunsch, Lebkuchen, Plätzchen) danach musste natürlich aufgrund der aktuellen Vorgaben ausfallen. DJK-Vorsitzender Wolfgang Knoll sprach Alexandra Hasenfürter, Silke Knoll, Andrea Fichtner und Gerlinde Jähring ein großes Lob aus. Das Adventsfenster bleibt bis zum 6. Januar 2021 (Dreikönigstag) stehen. Die DJK empfiehlt: „Ein abendlicher Spaziergang lohnt sich.“

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.