18.07.2019 - 09:32 Uhr
FalkenbergOberpfalz

IGZ unterstützt erneut großzügig die DJK Falkenberg

Die IGZ zeigt wieder einmal großes Herz für die DJK Falkenberg und übergibt eine Spende von 6000 Euro.

Die beiden IGZ-Geschäftsführer Johann Zrenner und Wolfgang Gropengießer überreichten an die beiden Vorsitzenden der DJK Falkenberg, Alexandra Hasenfürter und Hubert Mark, eine Spende in Höhe von 6000 Euro.
von Konrad RosnerProfil

Die Ingenieurgesellschaft für logistische Informationssysteme (IGZ) hat einmal mehr ihr soziales Engagement herausgestellt. Vor dem 21. Waldnaabtal-Crosslauf der DJK überreichten die beiden Geschäftsführer der IGZ, Johann Zrenner und Wolfgang Gropengießer, an die DJK Falkenberg die alljährliche großzügige Spende von 6000 Euro, die für die Vereinsarbeit, vornehmlich für die Jugendarbeit und die Anschaffung von Sportgeräten, verwendet wird. Unter anderem soll das Geld auch beim Kauf von neuen Flutlichtmasten zum Einsatz kommen. Johann Zrenner teilte zudem mit, dass die IGZ auch den Crosslauf mit rund 2000 Euro finanziell unterstützt habe, unter anderem mit Sachpreisen. Auch bei der Beschaffung eines neues Rasentraktors für die Marktgemeinde, den hauptsächlich die DJK nützt, war die IGZ aktiv. Jeweils 4200 Euro steuerten die IGZ und die DJK bei, die restlichen Kosten übernahm die Gemeinde.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.