16.10.2019 - 16:07 Uhr
FalkenbergOberpfalz

"Tiger" mit Rangern im Wald unterwegs

Einen aufregenden Tag in der Natur erlebten die Buben und Mädchen des Falkenberger Kindergartens.

Die Kindergruppe mit ihren Begleitern im Steinwald.
von Externer BeitragProfil

Die "Tigergruppe" des Kindergartens St. Rita verbrachte mit den beiden Rangern des Naturparks Steinwald, Amelie Nöth und Jonas Ständer, einen ereignisreichen und informativen Vormittag im Waldnaabtal. Die Kinder erlebten den Wald mit allen Sinnen. So entstand aus selbst gesammelten Naturmaterialien ein wunderschönes Memory. Außerdem entdeckten die Kinder auf dem Weg durch den Wald viele unterschiedliche Tierspuren und lernten diese voneinander zu unterscheiden. Natürlich durfte eine gemeinsame Brotzeit dabei nicht fehlen. Als Abschluss musste kräftig im Waldboden gegraben werden. Dabei erfuhren die Kinder viel Wissenswertes über die unterschiedlichen Erdschichten. Am Ende waren sich alle einig: "So ein schönes Erlebnis muss unbedingt wiederholt werden!"

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Aktuell und Wissenswert

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.