Besondere Stunden für Mama und Papa

Im Haus der kleinen Füße wurde Mutter- und Vatertag diesmal anders gefeiert: Statt für Mama und Papa jeweils eine einzelne Feier zu veranstalten, legten sie beide kurzerhand zusammen.

Kinder sägen aus Ytong verschiedene Figuren aus.
von Autor ALRProfil

Die Mädchen und Jungen luden ihre Eltern für einen Nachmittag in die Einrichtung ein. Das Rahmenprogramm hatten sie sich selbst überlegt und alles mit den Erzieherinnen vorbereitet.So gab es ein Fotoshooting, bei dem Familienfotos gemacht werden konnten. In einer Wohlfühloase verwöhnten die Kleinen ihre Eltern mit Hand- und Rückenmassagen, tollen Düften und Musik. Am Buffet gab es leckere Snacks wie Salate, Kuchen, Popcorn, Müsli, Obst, Gemüse und Dips. Außerdem sägten sie aus Ytong verschiedene Figuren aus und gestalteten sie wie ein Herz, einen Fisch und vieles mehr.Für Wohlfühleinheiten zu Hause hatten die Kinder für ihre Eltern Badesocken vorbereitet. In der Turnhalle und im Garten war Zeit für Gespräche, zudem gab es im Haus eine Vorlese-Ecke. Zum Abschied gab es noch selbst gebackene Herzen alle Mamas und Papas.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Aktuell und Wissenswert

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.