15.01.2020 - 10:39 Uhr
FlossOberpfalz

Christbaum-Sammeln für den guten Zweck

Junge Union holt rund 300 ausgediente Weihnachtsbäume ab und spendet den Erlös für das Babybegrüßungsgeld für junge Familien

Das Team der JU Floß mit CSU-Bürgermeister-Kandidaten Armin Betz (kniend, Mitte), sammelt rund 300 ausrangierte Christbäume im Gemeindegebiet ein.
von Autor LSTProfil

Auch wenn er schön und teuer war – irgendwann nadelt er und muss raus: der Christbaum. Die Junge Union (JU) Floß um Vorsitzenden Mathias Schnabl sammelte am Samstag rund 300 ausgedienten Bäume ein. In drei Gruppen fuhren die JU durch den Ort. Die ausgedienten Christbäume übernahm Walter Prölß für den Betrieb seiner Hackschnitzelheizung. Die Junge Union spendete den kompletten Erlös für das Baby-Begrüßungsgeld, das die Flosser CSU-Familie jährlich an die jungen Eltern des Marktes ausschüttet.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.