18.06.2018 - 11:35 Uhr
FloßOberpfalz

„Despacito“ in der Kirche

Viel Beifall bekommen die Mädchen und Buben der Kindertagesstätte "Unterm Regenbogen" für ihre Aufführung im Altarraum der Pfarrkirche St. Johannes Baptista.

Mädchen und Buben der Kindertagesstätte „ Unterm Regenbogen „ begeisterten bei ihrem Auftritt in der Pfarrkirche.
von Fred LehnerProfil

(le) Für die überraschend im Krankenstand befindliche Leiterin Heidi Hippmann hatte Kristina Schaller die Regie übernommen. Beim Einzug in das Gotteshaus waren einige Kinder noch ziemlich nervös, doch bis sie an der Reihe waren, hatte sich das Lampenfieber wieder gelegt. Schaller hieß die Ehrengäste Pfarrer Wilfried Römischer mit Frau Erika und Bürgermeister Günter Stich willkommen.

Zur Begrüßungslied sangen die Kinder "Wir grüßen euch, ihr lieben Leut". Gruppenweise traten dann die Kleinen auf. Die "gelben" Kinder, verkleidet als "Tanztiger", sangen mit Unterstützung der Musik. Bei den Entenkindern hieß es: "Ole, ole, sie kicken los, hurra". Die "grünen" Buben führten als Fußballspieler den "Despacito"-Tanz. Ganz graziös ging es bei den "grünen" Mädchen zu, die ebenfalls mit ihrem "Despacito"-Tanz alles in den Schatten stellten. Immer wieder brauste Beifall in der vollbesetzten Kirche auf, zumal bei jeder Gruppe die einfachen, aber schmucken Kostüme auffielen.

Zum guten Abschluss hieß es: "In der Kirche ist jetzt Schluss und auf der Wiese geht es los." Die nächste Runde für die Kleinen waren Spiele auf der Wiese, direkt neben den Festplatz am Gemeindehaus.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp