08.04.2020 - 12:11 Uhr
FlossOberpfalz

Flosser Erstkommunion erst im Juli

Mit einer Extraausgabe des Pfarrbriefes an Ostern richtet sich Pfarrer Max Früchtl von der katholischen Kirchengemeinde St. Johannes der Täufer an die Gläubigen. Er spricht ihnen Mut zu und nennt Termine

von Fred LehnerProfil

Früchtl ruft die Gläubigen auf, sich im Gebet mit Gott zu verbinden. Dazu würden auch die Glocken der Pfarrkirche einladen, wenn die Messe gefeiert wird, an Wochentagen um 9 Uhr, am Samstag um 18 Uhr und am Sonntag um 10 Uhr ein. Die Kirche ist täglich von 9 bis 18 Uhr geöffnet.

Die Osterkerze brennt Ostersonntag und Ostermontag durchgehend. Das geweihte Osterlicht kann mit nach Hause genommen werden. In der Osternacht wird das Wasser geweiht und kann ebenfalls mitgenommen werden.

Zudem teilt Pfarrer Früchtl mit: Die Jubelkommunion wird auf Sonntag, 11. Oktober, verlegt. Die Erstkommunion am 10. Mai soll erst am Sonntag, 5. Juli, gefeiert werden, der Ausflug ist dann am 6. Juli und der Dankgottesdienst am 11. Juli. Das 65-jährige Jubiläum der CAJ Floß am 17. Mai wird abgesagt. Ob die Bitttage am 18., 19. und 20 Mai stattfinden können, stehe noch nicht fest. Wie es um die Festtage an Pfingsten und Fronleichnam aussieht muss abgewartet werden.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.