04.10.2019 - 14:16 Uhr
FlossOberpfalz

Flosser Lehrer besuchen Partnerschule in Tlucna

Die Flosser Grund - und Mittelschule hat ihre Partnerschaft mit der Zakladni Skola in Tlucna beurkundet. Bei dieser Gelegenheit lernten die Lehrer aus der Oberpfalz ihre neue Partnerschule kennen.

Antrittsbesuch bei der Partnerschule in Tlucna ( Rektor Gerhard Steiner 3. von links und sein neuer Amtskollege Tomas Vavra ( vorne Mitte, mit Flasche Oberpfälzer Schnaps)
von Gerhard SteinerProfil

Das Lehrerkollegium der Grund- und Mittelschule Floß ist auf Antrittsbesuch bei ihrer Partnerschule im tschechischen Tlucna. Die Lehrer wollen ihre neue Partnerschule kennenlernen. Als erstes empfing sie Bürgermeister Jan Opl und dessen Stellvertreter Oldrich Rozsafny im Rathaus. Ein Imagefilm über den Ort sowie ein Videoclip über die Unterzeichnung der Urkunden der Städtepartnerschaft in Floß vermittelten erste Eindrücke.

Nach einer Stärkung führte der neue Schulleiter Tomas Vavra die Flosser Pädagogen durch das Schulgebäude. Er erklärte, dass in Tschechien die "Zakladni Skola", die Grundschule, die Jahrgangsstufen 1 bis 9 umfasst. Diese ist untergliedert in zwei Bereiche, nämlich von der ersten bis zur fünften Jahrgangsstufe, und von der sechsten bis zur neunten Jahrgangsstufe. Auch in Tschechien beginnt der Englischunterricht in der dritten Klasse, der Deutschunterricht jedoch erst in der siebten. Die Partnerschule besuchen insgesamt 280 Schüler. Sehr überrascht zeigte sich Rektor Gerhard Steiner, dass sein neuer Amtskollege nicht durch die Schulbehörde, sondern von der Gemeinde bestimmt wird.

Beide Schulen überlegten sich künftige Maßnahmen. Am 21. November kommen rund 30 tschechische Schüler nach Floß. Dabei wird die 9. Klasse mit ihrem Klassenlehrer Martin Schaller zusammen mit ihren tschechischen Partnern einen gemeinsamen Workshop im KTB durchführen. Außerdem beteiligt sich diesmal auch die 6. Klasse. Ihr Englischlehrer Rektor Gerhard Steiner wolle neue Wege beschreiten. "Da in dieser Jahrgangsstufe auf beiden Seiten noch keine entsprechenden Sprachkenntnisse in der jeweiligen anderen Sprache vorliegen, möchte ich Englisch als Mittlersprache einsetzen", begründet der Pädagoge sein Konzept. In einem ersten Schritt sollen sich die Kids mithilfe eines Interviews etwas kennenlernen. Dann sollen sie in gemischten Gruppen mit einer Schulhausrallye die Flosser Schule erforschen. Die Aufgaben werden in Deutsch und Tschechisch gestellt. Im Anschluss daran sollen in beiden Sprachen Fachbegriffe erarbeitet werden, wie zum Beispiel Turnhalle, Lehrer, Tafel. Zum Abschluss warten auf die Schüler Spiele sowie ein gemeinsames Mittagessen.

Ein Höhepunkt dürfte der 24. Oktober werden. An diesem Tag feiert Tlucna mit einem Lichterzug sowie einem Feuerwerk 30 Jahre Wende. Opl lud die Flosser Lehrer zu dieser Festveranstaltung ein. Bei dieser Gelegenheit soll beide Schulleiter und Bürgermeister die Urkunden unterzeichnen und so die Schulpartnerschaft besiegeln. Außerdem soll ein Freundschaftsbaum gepflanzt werden.

Bereits seit Dezember 2018 gibt es verschiedene Projekte zwischen beiden Schulen. Damals reiste zum ersten Mal die 8. Klasse der Mittelschule Floss mit ihrem Klassenlehrer Martin Schaller und Rektor Gerhard Steiner zu einem gemeinsamen Musik-Workshop nach Tlucna. Danach fanden weitere Maßnahmen statt wie gemeinsame Sporttage und ein Koch-Workshop. Sehr zur Freude der Flosser werden die zahlreichen Aktionen durch Euregio Egrensis sowie die Gemeinde Floß finanziert.

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.