12.01.2020 - 11:13 Uhr
FlossOberpfalz

Frische Butter, Kartoffeln und Quark

"Wir haben ein überaus erfolgreiches Jahr hinter uns." Gelebte Freundschaft, ein gutes Miteinander und viele Informationen über Geschichtliches und Aktuelles prägten die letzten zwölf Monate beim Seniorenkreis.

„Ihr seid großartig“, dankt Pfarrer Max Früchtl, als er die Spende vom Katholischen Seniorenkreis entgegennimmt.
von Fred LehnerProfil

"Wir haben ein überaus erfolgreiches Jahr hinter uns. Gelebte Freundschaft, ein gutes Miteinander und viele Informationen über Geschichtliches und Aktuelles prägten die letzten zwölf Monate. So kann es weitergehen ".

Mit dieser Feststellung wartete Leiterin Marlene Noetzel vom Katholischen Seniorenkreis in der ersten Zusammenkunft des Jahres im Pfarrheim St. Josef auf.

Marlene Noetzel streifte nach ihren guten Neujahrswünschen mit Friede, Freude und Gottes Segen sowie einige Gedanken in Versform das abgelaufene Jahr. Im Neuen liege der Zauber des Unbekannten. Brigitte und Vroni stimmten gesanglich die Glückwünsche an. Den Veranstaltungsreigen brachte die Leiterin Monat für Monat in Erinnerung.

Als Höhepunkt bezeichnete sie das Erntedankfest mit der neuen Erntekrone, die der Seniorenkreis gespendet hatte. Allein der unerwartet gute Zuspruch bei allen Veranstaltungen zeige, dass das Team des Seniorenkreises den richtigen Weg mit vielen neuen Ideen eingeschlagen habe.

Obwohl kein Geld für Kaffee und Kuchen kassiert werden, war es möglich, der Pfarrei St. Johannes der Täufer eine Spende von 500 Euro zu übergeben. Pfarrer Max Früchtl hob er das christliche Miteinander im Seniorenkreis hervor. Er freue sich, dass das Team unter Noetzel so gut ankomme.

Nach dem offiziellen Teil war Geselligkeit beim Kaffee- und Teetrinken Trumpf. Dann machten sich Noetzel und Karin Rast beim Ausbuttern an die Arbeit. Muskelkraft war angesagt. Freiwillige Helferinnen machten gerne mit und rührten fleißig das alte Butterfass. Derweil wurden in der Küche Kartoffeln gekocht und Quark zubereitet. Genüsslich speisten die Senioren Butter, Kartoffel und Quark. Dazu gab es Bier.

Erst die Arbeit beim Ausbuttern, dann die kulinarische Belohnung.
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.