03.12.2019 - 15:46 Uhr
FlossOberpfalz

Mit den Genossen den Advent genießen

Seit 24 Jahren pflegen die Flosser Sozialdemokraten die Tradition, am ersten Advent zu einer gemeinschaftlichen besinnlichen Stunde auf den Marktplatz einzuladen.

Der Nikolaus hat alle Hände voll zu tun, um die selbstgemachten Nikolauspäckchen an die Kinder zu verteilen.
von Harald MeierhöferProfil

„Die Buden haben geöffnet, lasst uns der Tradition Folge leisten“, forderte Bürgermeisterkandidat Robert Lindner die zahlreichen Besucher auf. Bei perfekten Glühweinwetter war der hell erleuchtete Weihnachtsbaum die perfekte Kulisse für die Veranstaltung. Schnell füllte sich der Marktplatz mit Besuchern, als die weihnachtlichen Klänge des evangelischen Posaunenchors erklangen. Die Leitung hatte diesmal Tanja Riedel, die auch sechs neue Jungbläser bei ihrem ersten Auftritt dirigierte.

Damit sich die Gäste auch kulinarisch wohlfühlten, hatte die Vorsitzende Eli Dressler mit ihren Helfern etliches vorbereitet. Plätzchen, Stollen, Bratwürste und heiße Getränke wurden gerne angenommen. Symbolisch wurden auch rote Herzplätzchen verteilt. „Stellen wir uns zusammen und genießen wir den Advent 2019“, forderte Bürgermeister Günter Stich die Gäste auf. Die kleinen Besucher erwarteten voller Ungeduld den Nikolaus. Er kam heuer wieder wegen Schneemangels mit dem Bollerwagen, statt mit dem Schlitten. Mit dabei hatte er selbst gefertigte Nikolauspäckchen.

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.