31.03.2020 - 11:36 Uhr
FlossOberpfalz

Gestohlenes Auto steht in Pilsen

Unbekannte Diebe klauen vor vier Wochen das Auto eines Flosser aus der Garage. Der Wagen taucht wieder auf, zurück bekommt ihn der Mann dennoch nicht. Der Mercedes steht auf einem Parkplatz in Pilsen.

So sieht der Mercedes von Berthold Eck aus. Der Wagen steht momentan auf einem Polizeiparkplatz in Pilsen.
von Michaela Lowak Kontakt Profil

Als Berthold Eck am Abend seinen Mercedes, C-Klasse 180, Baujahr 1996, ans Netz hängt, um die Batterie wieder aufzuladen, ahnt er noch nicht, dass drei Stunden später das Auto nicht mehr da ist. "Mein Sohn kam gegen 22 Uhr nach Hause und hat gedacht, ich bin noch einmal irgendwohin gefahren", erzählt der Flosser. Doch zu diesem Zeitpunkt war der Mercedes schon weg. Gleich am nächsten Tag zeigt Eck den Diebstahl bei der Polizei in Neustadt an, zunächst ohne große Hoffnungen.

Doch schon wenige Tage später vermeldet die Polizei einen Erfolg. Die tschechischen Kollegen haben den Mercedes gefunden. Per E-Mail bekommt Eck eine Anschrift von der Polizei in Pilsen samt Wegbeschreibung von dem Polizeiparkplatz, auf dem das Auto steht. Doch ins Nachbarland zu fahren und das Auto abzuholen, war zu diesem Zeitpunkt schon nicht mehr möglich, da Tschechien die Grenze bereits geschlossen hatte. "Ich habe zunächst versucht auf der Dienststelle in Pilsen anzurufen, doch dort hat man mich nicht verstanden", bedauert der Flosser. Eck macht sich Sorgen. "Auch wenn es ein altes Auto ist. Für mich hat das Liebhaberwert", sagt er. In einer Fernsehreportage habe er einmal gesehen, dass Autos, die keiner abholt, irgendwann verschrottet werden und das wolle er unbedingt vermeiden.

Mit Hilfe von Oberpfalz-Medien findet sich ein Dolmetscher, dem es gelingt, mit dem zuständigen Beamten in Pilsen zu telefonieren. Der Mercedes sei da und stehe nach wie vor auf dem umzäunten Polizeiparkplatz. Für Berthold Eck ist das ein kleiner Trost. Doch wann er seinen Mercedes abholen kann, weiß niemand so genau.

Wer letztendlich den Wagen aus der Garage geklaut hat, ist nicht bekannt. "Das würde micht sehr interessieren", sagt Eck. "Dafür würde ich sogar eine Belohnung von 100 Euro zahlen."

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.