06.03.2020 - 13:42 Uhr
FlossOberpfalz

"Glück" lässt sich malen

In der Aula der Grund- und Mittelschule werden die Preisträger des Malwettbewerbs "jugend creativ" ausgezeichnet. Für alle gibt es schöne Preise.

Mit sichtliche Freude und Stolz zeigen die kleinen Künstler, die Gewinne, die sie beim Malwettbewerb der Volks-. und Raiffeisenbanken abgesahnt haben.
von Fred LehnerProfil

Zum 50. Mal fand der Internationale Jugendwettbewerb "jugend creativ" statt. Kinder und Jugendliche waren aufgerufen, sich mit dem Thema Glück künstlerisch auseinanderzusetzen.

Wie in den vergangenen Jahren hatte die Volksbank Raiffeisenbank Floß die Organisation für diesen Wettbewerb übernommen. Bei den Schülern der Grund- und Mittelschule stieß der Malwettbewerb auf großes Interesse.

Bei der Siegerehrung in der Aula der Schule lobte Rektor Gerhard Steiner das Engagement der Schüler und dankte Volksbank-Geschäftsstellenleiter Lothar Kurz für die perfekte Organisation. Die Jury hatten keine leichte Aufgabe.

Die Gewinner waren: Klasse 1 Leonie Kostka, Klasse 1/2 Erik Eismann, Klasse 2 Annalena Wirth, Klasse 3 Eileen Pötschke, Klasse 4 Hanna Fütterer, Klasse 5 Ronja Schütz, Klasse 6 Susanna Stahl, Klasse 7 Zoey Schwarz, Klasse 9 Igor Guro und Timo Krichenbauer. Die Sieger dürfen sich auf die Entscheidungen auf Kreis-, Bezirks- und Landesebene freuen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.