11.07.2020 - 17:27 Uhr
FlossOberpfalz

Hauptportal der katholischen Kirche in Floß erneuert

Der Haupteingang zur Pfarrkirche St. Johannes der Täufer hat durch die teilweise Erneuerung der Gehwegplatten ein neues Gesicht bekommen. Das freut nicht nur Pfarrer Max Früchtl.

Einen Beitrag zur weiteren Verschönerung des Gestaltungsbildes am Haupteingang zur Pfarrkirche St. Johannes der Täufer leistete ein Privatspender durch die neuen Granitabdeckplatten auf der Mauer am Treppenabgang vom Herz-Jesu-Haus zum Gotteshaus.
von Fred LehnerProfil

Der Pfarrer will jetzt auch noch dem Gehwegbereich vom Herz-Jesu-Haus zur Kirche durch Neuverlegung der alten Betonplatten eine sichtbare Verschönerung zu geben. Diese Arbeiten tragen zur Aufwertung des Gesamtbildes am Kirchenportal bei. Auch die Betonplatten auf der bestehenden kleinen Granitmauer vom Herz-Jesu-Haus zur Kirche, sie lagen bisher lose und ohne Befestigung auf dem Mauerwerk, wurden durch stärkere Granitabdeckplatten ersetzt.

Die dafür anfallenden Kosten übernimmt ein Privatspender. Die vollkommene Erneuerung des Eingangsbereiches am Hauptportal wird dadurch abgeschlossen, dass die teilweise asphaltierte Freifläche rund um den mächtigen über 100-jährigen Lindenbaum abgetragen und durch Streu- und Granitsplitt ersetzt wird.

Sämtliche Arbeiten werden fachgerecht durch die Flosser Firma Erich Stich GmbH und Steinmetzmeister Franz Schmidt mit seinen Helfern durchgeführt. Erhalten und unverändert bleibt die vorhandene und teilweise mit Sträuchern und Bäumen vor Jahren sehr schön gestaltete und ansprechend gepflegte Grünanlage.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.