18.09.2019 - 09:20 Uhr
FlossOberpfalz

Kaffee und Kuchen in der „guten Stube“

„Af an guadn Ratsch" heißt die Bürgergesprächsreihe der CSU. Am Sonntag ging sie in der guten Stube des Orts, auf dem „Makploz“ über die Bühne.

Der CSU-Ortsverband öffnete am Sonntag das „Café-Platzl“ am Markplatz – ein dreistündiges Angebot, das über 100 Flosser annehmen.
von Externer BeitragProfil

Dort eröffnete der Ortsverband gemeinsam mit Junger Union und Frauen-Union das „Café-Platzl“. Über 100 Bürger nützten die Möglichkeit, bei Sonnenschein Kaffee und Kuchen zu genießen. „Mit so einer enormen Resonanz haben wir nicht gerechnet“, sagten Betz und CSU-Ortsverbands-Vorsitzender Sebastian Kitta unisono. Schon nach knapp einer halben Stunde waren die Plätze besetzt. Weitere Sitzmöglichkeiten mussten kurzfristig geschaffen werden. „Ein deutliches Zeichen, dass der Bedarf für die Schaffung eines Cafés als Treffpunkt für Jung und Alt im Ortszentrum vorhanden ist“, folgerte Betz. Es sei auch ein Wunsch der Workshop-Teilnehmer der Zukunftswerkstatt gewesen, ein Café im Zentrum zu schaffen.

Deshalb versuchte die CSU am Sonntag die Möglichkeit am Marktplatz zumindest für einen Nachmittag lang darzustellen.

Aktuell und Wissenswert

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.